NIMIRUM folgen

Passt auf jede Gurke? Deutsche Kondom-Werbung in Griechenland

Blog-Eintrag   •   Sep 10, 2015 09:20 CEST

Kann man eigentlich echt „deutsch“ klingende Werbeslogans exportierten? Zum Beispiel lustige Kondom-Werbung nach Griechenland?

Machen wir die Probe aufs Exempel! „Passt auf jede Gurke“ gehörte zu der „mach‘s mit“-Kampagne, mit der die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung für den Gebrauch von Kondomen warb.

Funktionieren Slogan und die dazugehörige bildliche Darstellung auch in Griechenland? Wir machen den Kulturcheck.

Zunächst ein paar Hintergründe: In Griechenland ist die Benutzung von Kondomen nicht immer selbstverständlich. Obwohl die Menschen mittlerweile Bescheid wissen über die Gefährdungen durch Krankheiten, die durch Geschlechtsverkehr übertragbaren werden, „vergessen“ viele trotzdem gern das Kondom. Frauen kaufen Kondome selten. Manche Frauen schämen sich sehr, sie zu kaufen oder beim Sex zu verlangen. Der kulturelle Hintergrund: Das Thema Sex ist immer noch ein Tabu. Es wird in der Schule und im zwischenmenschlichen Alltag nur ungern thematisiert.

Nun zum Begrifflichen: In der griechischen Sprache wird das Wort „Gurke“ als Synonym des Worts „Problem“ oder „Schwierigkeit“ verwendet. Der Ausdruck „Mir wird es Gurke“ («τα βρίσκω αγγούρια») bedeutet, dass man sein Ziel nicht erreicht, weil inzwischen unausweichliche Hindernisse vorliegen.

Natürlich wird die Gurke wegen ihrer Form und Erscheinung auch öfters mit dem Penis verglichen. In der Umgangssprache werden sexuelle Begriffe immer wieder durch neutralere, „unschuldige“ Wörter ersetzt. So wird der Penis auch „das Ding“, „das Molekül“, „das Organ“ oder „der Vogel“ genannt.

Kondom-Werbungen sieht man selten. Wenn, dann benutzen sie oft eine Metapher. Da die Gurke als Metapher das Thema Sex „unschuldiger“ macht, wäre sie für ein junges Publikum und auch für Frauen sehr geeignet. Weil Geschlechtskrankheiten und ungewollte Schwangerschaften große Hindernisse sind, die der Freude entgegenstehen, macht auch die Verwendung des Wortes „Gurke“ gemäß dem griechischen Ausdruck „Mir wird es Gurke“ Sinn. Und die Doppeldeutigkeit ist lustig!

Man könnte bei der Übersetzung also „Gurke“ als Wort und Bild verwenden und müsste den Slogan nur geringfügig umformulieren. Statt „Passt auf jede Gurke“ würde man etwa sagen: „Damit Dir nicht alles Gurke wird“ («Για να μην τα βρεις αγγούρια»). Das ist unterhaltsam und gleichzeitig smart. Und daher sicher auch wirkungsvoll!

Celia Liagoura ist eine Griechisch-Deutsche Juristin. Sie wohnt in Athen und sie ist zurzeit Doktorandin im Völkerrecht. In ihrer Freizeit ist sie als Tänzerin und confidence coach tätig.

NIMIRUM Kulturchecks helfen ausgezeichnet gegen Herumgurken in der internationalen Kommunikation. Sprechen Sie uns an. Wir checken Slogans, Werbung und Kampagnen für 65 Länder.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy